• Screenshot 2016-01-05 08
  • Screenshot 2015-08-24 06
  • Screenshot 2015-08-24 06
  • Screenshot 2015-08-24 06
  • Screenshot 2015-09-06 16
  • Screenshot 2015-09-06 16
  • Screenshot 2015-09-06 16
  • Screenshot 2016-01-05 08
  • Screenshot 2015-08-24 06

Kann meine Firma Nr. 1 im Google werden?

Warum werden grosse Firmen immer ganz oben gelistet?
Warum meine nicht?

Google-Listing ist komplex
Welche Firmen Google bei Anfragen ganz oben listet? Das zu verstehen ist komplex und verwirrend. Nur soviel: Geld spielt eine Rolle. Und ... wenn Sie am 10-ten Platz gelistet werden ist das zwar nett, bringt aber nichts. Denn wer geht schon auf Seite 2,3,4.

Falsche Sicherheit
Das Ihre Firma bei Eingabe Ihres Firmennamens ganz oben im Google steht, ist klar. Und Sie denken vielleicht, alle finden Ihre Firma. Leider falsch. Denn Suchende fragen nach einem Produkt, nach einer Dienstleistung nicht nach Firmennamen. Das machen vielleicht die Kunden, die Sie schon haben. Aber - Sie möchten ja neue Kunden gewinnen!

JA - Sie können im Google die Nr. 1 werden!

Wie gesagt, das kostet. Ich probiere das unten technisch zu erklären. Wenn Ihnen meine Erklärungen unten zu technisch sind, mach ich es kurz. Rechnen Sie ab 500 CHF im monatliche Werbekosten. Wenn Sie sagen OK, das ist es mir wert, das geb ich ja schnell für 1,2 Inserate aus, dann schicken Sie mir ein Mail an info@x-cept.ch und ich rufe Sie an.

Je nach dem, kann ich für paschal 250.- CHF einen 3-Tage LIVE-TEST für Sie machen. Sie können dann selbst im Google schauen, OB und WIE das funktioniert. Sie können dann in Ruhe entscheiden, OB Sie mit mir zusammenarbeiten möchten. Minimale Laufzeit = 6 Monate.

Mailanfrage für LIVE-TEST oder Anruf verlangen

Ab hier Details und Technik

Oder doch lieber SEO?!
Mit einem SEO (search Engine Optimising) wird Ihre Homepage von IT-Spezialisten für Suchmaschinen wie z.B. Goolge optimiert ... damit Google Ihre homepage besser findet und dann - hoffentlich - besser listet.
Doch selbst ein  kleines SEO kostet locker 5'000 CHF plus. Natürlich gibts Anbieter, die das viel günstiger machen. Doch ist das zu 96% Bluff. Und das kleine SEO kann in frühestens 3,4,5 Monaten Ergebnisse bringen. Kann! Denn alles SEO der Welt wird immer von bezahlten Google-Kampagnen geschlagen. Denn Google belohnt zahlende Kunden mit Ranking (Rangfolge in der Liste). Google belohnt kein SEO an dem andere verdienen.

Ich investiere lieben in Facebook, Twitter etc. - das ist ja gratis
Alle reden davon, es ist trendy, sexy und schaut auch noch cool aus.
Doch was ist da wirklich dran? Nun, die Zahlen sind ernüchternd. Google dominiert den SUCHEN-FINDEN Markt mit über 90% Marktanteil. Das sehen Sie bei sich, Ihrer Sekretärin, den Kollegen.... denn alles googelt.
Wollen Sie Geschäfte machen? In Facebook, Twitter sind die Youngsters... Wenn das Ihre Kunden sind, sollten Sie hier Werben. Doch auch hier... wirksame Werbung kostet?

Fazit
Zuerst sollten Sie also Google im Griff haben. Dort muss Ihre Firma, Ihr Podukt gefunden werden. Wenn das klappt...kommen die Sozial Medias und Co.

Dann also doch Google - wie funktioniert das genau?
Google ist das grösste Verzeichnis der Welt und hat die grössten Datenmengen im Zugriff. Sagen wir, das ist eine Art Welt-Telefon-Buch :-).  Google listet bei Suchanfragen Ergebnisse. Je nach Suchanfrage 1000 Ergebnisse und mehr. Bei Klick auf ein Ergebnis verbindet Google die Suchenden zur Homepage der Firma. Fertig. Wenn Sie jetzt sagen dass Ihre Firma bei Eingabe Ihres Firmennamens ganz oben steht und das genügt ja, liegen Sie leider falsch. Denn dann kennen die Suchenden Ihre Firma ja schon - Sie möchten aber von Leuten gefunden werden, die Ihre Firma, Ihre Produkte noch nicht kennen.

Rangfolge - Ranking
Entscheidend ob jemand auf Ihre Anzeige klickt, ist die Rangfolge im Listing. Der erste Platz auf Seite 1 wird 150 x mal mehr angeklickt als der erste Platz auf Seite 2. Ab Seite 3 klicken unter 1%  der Suchenden Ergebnisse zufällig an.

In welcher Rangfolge listet Google die Ergebnisse?

A. gem. Google-Algorythmus
Ca. 200-300 Faktoren (grösstenteils unbekannt und in ständiger Rotation). Diese Faktoren sind höchstens beeinflussbar durch gutes und teures SEO (das machen aber bald alle)

B. Anzeigenkauf mit Google-Kampagnen
Zahlende Kunden können ihre Anzeigen über der Rangfolge gem. Punkt A. publizieren und sich einen Toprang wie 1,2,3 erkaufen. Google listet zahlende Kunden IMMER über den Ergebnissen gem. Punkt A.. Absolut unabhängig von anderen Attributen der Firma (Grösse, Passend etc.)

Was genau ist eine Google-Kampagne?
Das ist eigentlich das Big-Business von Google. Damit wurde Goolge zur Milliardenfirma. Google offeriert die Möglichkeit bei wichtigen Suchworten ganz oben in der Liste zu stehen, Top-Ranking genannt. Sie können das im Google sehen. Dort sehen Sie ein kleines Ad (Kürzel für Advert=Anzeige) in einem Kästchen neben der Anzeige. Alle können so eine Anzeige schalten. Auch Sie.

Nicht so easyIch arbeite seit 5 Jahren mit Google-Adwords. Und schätze nach dem 3-ten Jahr habe ich ca. 30% dieses Tools verstanden. Jetzt bin ich so bei 80%.